Impressum Fütterung meiner Mongolischen Rennmäuse Frischfutter... ...gibt es täglich frisch, je nachdem, was der Gemüsestand hergibt: z.Bsp.: Gurke, Chinakohl, Möhre, Chicorree, Eisbergsalat, Brokkoli, ... Zucchini wird verschmäht, Obst wegen des Zuckergehalts nicht angeboten Trockenfutter... ...wird von mir selbst im Verhältnis 70:30 (Mehl- zu Ölsaaten) gemischt und anschließend mit Blüten u.a. verfeinert. Tierisches Eiweiß gibt es über getrocknete Mehlwürmer oder Katzentrockenfutter. Aus der Natur... ...gibt es von Frühjahr bis Herbst vieles: von der Wiese verschiedene Gräser, Löwenzahn, Klee,  Wegerich, Schafgarbe, Futterwicke u.a. vom Baum Äste und Zweige mit Knospen und Laub - Obstbäume, Birke, Weide, Ahorn sind die gängigsten Beim Sammeln von frischem Grün bitte Giftpflanzen beachten (z.Bsp.: Goldrute, Holunder, Vogelbeerbaum, ... )